Login Form

   

Die Einsatzmannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Hollersbach hat kürzlich neue Schutzhelme erhalten. Der neue Helm vom Typ „HPS 7000“ der Firma Dräger löst den bisherigen verwendeten Helm der Fa. Rosenbauer ab, der nach 25 Jahren Einsatz und Übungsdienst nicht mehr den erforderlichen Sicherheitsstandards entspricht. Dieser Helmtyp ist nach aktuellstem Stand der Technik der modernste auf dem Markt und komplettiert die neue zeitgemäße Einsatzbekleidung aus dem Jahr 2013. Somit konnte in Sachen Körperschutz, Sicherheit und Komfort ein weiterer wichtiger Meilenstein gesetzt werden. Der Helm verspricht höchste Sicherheit und Tragekomfort. Die Farbe „nachtleuchtend“ bietet auch in der Dunkelheit die optimale Reflektion und die integrierte Helmlampe sorgt dafür, für alle Einsätze bestens ausgerüstet zu sein.


Um 05:28 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall "Höhe Muhrbühel" alarmiert, bei dem keine Personen verletzt wurden. Die Straße wurde für die Dauer der Fahrzeugbergung gesperrt.

 

Datum: Mittwoch, 17.02.21

Einsatzleiter: OFK Stefan Lerch

Einsatzende: 06:45 Uhr

Einsatzstärke: 12 Mann

Einsatzfahrzeug: TLF