Login Form

   

Besucherzähler  

Heute 34

Gestern 18

Woche 118

Monat 140

Insgesamt 70886

   

Die FF Hollersbach wurde am Montag den 21.10.2019 um ca. 01:30 Uhr früh zur Unterstützung der FF Mittersill bei einer Suchaktion alarmiert. Vermisst wurde eine 25-jährige Pinzgauerin welche seit ca. 21 Uhr nicht mehr auffindbar war. Im Einsatz waren die Feuerwehren Mittersill, Stuhlfelden und Hollersbach sowie die Wasserrettung, die Salzburger Hundestaffel und ein Hubschrauber.

Die Person konnte um ca. 05:30 Uhr im Ortsgebiet von Mittersill wohlauf gefunden werden.

 

Die FF Hollersbach konnte um 06:00 Uhr wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Im Einsatz waren TLF, Pumpe 1 und Pumpe 2 Hollersbach mit 27 Mann.

Am Samstag den 17. August 2019 wurde die FF Hollersbach kurz nach Mittag zu einem Flurbrand nähe der Bahngleise alarmiert. Die Einsatzstelle war zwischen Hollersbach und Rettenbach in einem schwer zugänglichen Bereich. Der Brand von ca. 40m2 konnte mit einem HD-Rohr rasch gelöscht werden.

Im Einsatz waren TLF Hollersbach und Pumpe 1 Hollersbach mit ca. 20 Mann

Die FF  Hollersbach wurde am Samstag dem 11.05.2019 um 06:25 Uhr zu einem Öleinsatz per stillen Alarm alarmiert. Ein Fahrzeug hat vor dem Cafe Ensmann in Hollersbach Öl verloren.

Die FF Hollersbach rückte mit 7 Mann und TLF 3000 aus und konnte um 07:30 Uhr wieder die volle Einsatzbereitschaft herstellen.

Die Feuerwehr Hollersbach organisierte am Samstag, dem 23. März 2019 eine Großübung der Alarmstufe 3 beim Bauernhof „Holzlehen“ der Familie Dankl. Übungsannahme war ein Schwelbrand im Stallgebäude mit 2 vermissten Personen, wo im Ernstfall die Schlagkraft der eigenen Feuerwehr aufgrund der schwierigen Wasserbeförderung nicht ausreichend wäre und somit die Nachbarfeuerwehren Mittersill und Bramberg mitalarmiert werden.

Die FF Hollersbach wurde am Freitag, dem 15. 03. 2019 um ca. 07:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B165 alarmiert.